Mein Name ist Gerfried Lückl und bin in der  Südsteiermark aufgewachsen. Ich bin Pflegepädagoge und diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger. Durch meine berufliche Tätigkeit habe ich eine ganzheitliche Sicht bezüglich der Gesundheit entwickelt. Dies ist auch der Grund, warum ich mich schon seit längerem mit Traditioneller Chinesischer Medizin  (TCM) auseinandersetze.Gerfried Lückl Qi Gong Zeugnis Meditation

Im Jahr 2005 traf ich auf Ch’an Meister Genro Beirer Xuan Lou (Genro Laoshi) Shi-fu.  Seit diesem Zeitpunkt ist Qigong zu einem festen Bestandteil in meinem Leben geworden. Durch regelmäßiges Üben wuchs in mir Gelassenheit und Zufriedenheit und diese positive Erfahrung wollte ich mehr und mehr mit anderen teilen.  Daher entschloss ich mich zur Ausbildung zum Qigong-Übungsleiter. Die Praxis des Zazen (Zen-Meditation) ist für mich die schönste Ergänzung zu Qigong bzgl. des Annehmens meines Selbst um den innerlichen Frieden spürbar zu machen.

Qigong-Lehrender-Ausbildner Wuhan-Yangsheng-Schule

MSc in Pflegepädagogik

Supervision und Coaching

Diplomierter Psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpfleger

APM – Therapeut

Mitglied der Interessenvertretung der Qigong-, Taiji Quan- und Yi Quan Lehrenden Österreichs (IQTÖ)