Sie möchten Ihr inneres Gleichgewicht wiederherstellen, Ihre Verspannungen loswerden, mit Freude durchs Leben gehen oder einfach gesund bleiben?
Mit anderen Worten Psychohygiene betreiben! Aber nicht in einer Gruppe, sondern lieber mit einem persönlichen Berater.


Qigong muss nicht in der Gruppe stattfinden. Wenn Sie also eher der „Alleine-Typ“ sind, ist das Einzeltraining genau das Richtige für Sie. Die Qigong-Übungen beeinflussen  unsere Atmung und unsere Psyche.
Durch diese Auseinandersetzung mit uns selbst bzw. den Phänomenen des Lebens gelangen wir wieder in den Rhythmus des Universums, da wir, so wie andere Lebewesen, Pflanzen oder Elemente, wichtige Inhalte des Universums sind.

Zwischen den einzelnen Übungen praktizieren wir Mon-do (Frage – Antwort). Dies ist eine Art offener Dialog, über auftretende Phänomene. Wir sprechen über die Bedeutung der Übungen und Inhalte aus der TCM in unserem Leben aber auch bzgl. unseres Körpers.